top of page
Pantschau 21.JPG

Keramikpanorama

Seit 2012 verwandelt sich die Pantschau alle zwei Jahre jeweils Anfangs September in eine Freiluftausstellung, welche die Keramik in ihrer ganzen Vielfalt zeigt, vom Kunsthandwerk bis zum zeitgenössischen Design. Über 6'000 Besucher:innen bestaunen dann die Werke von rund 100 Keramiker:innen aus dem In- und Ausland.


Warum heisst das Keramikpanorama übrigens so?

So mancher Schweizer verbindet Murten mit dem Panorama, welches an der Expo 2002 als 10x100 m grosses Gemälde in einem von Jean Nouvel entworfenen Monolithen im See, die Schlacht von Murten von 1476 zeigte. 

bottom of page